Individuelle Gesundheitsleistungen

"Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muß eines Tages sehr viel Geld für die Krankheit opfern."

Was vor über 100 Jahren bereits Sebastian Kneipp erkannte, ist leider nach wie vor ein Dilemma unseres Gesundheitswesens - derzeit fließen weniger als 2 % der Ausgaben im Gesundheitswesen in die Vorsorge.

Mehr als 80 % der Deutschen wünschen sich eine stärkere Förderung der Prävention.

Gerade in den Vorsorgeuntersuchungen übernehmen die Krankenkassen nur die absolut notwendigen Dinge. Zu einer sicheren, optimalen Vorsorge gehört die Ultraschalluntersuchung der inneren Organe wie Gebärmutter, Blase und Eierstöcke, um Veränderungen frühzeitig zu erkennen.

Sonografie des Genitale

Die Eierstöcke sind Organe, die potentiell bösartig erkranken können. Diese müssen im Rahmen der Krebsvorsorge  auf jeden Fall untersucht werden. Die Diagnose gelingt mit der Tastuntersuchung leider nicht ausreichend präzise. Im Ultraschall dagegen können die Eierstöcke zu 70 - 80 Prozent eindeutig dargestellt und beurteilt werden.


Preis: ca. 40,- €

Mammasonografie

Informationen zur Mammasonografie finden Sie hier: Mammasonografie

Blasentest

Veränderungen der Blasenschleimhaut bis hin zum Blasenkrebs nehmen unter unseren modernen Lebensumständen zu. Gerade für Raucherinnen, Frauen, die ihre Haare färben oder in der chemischen Industrie gearbeitet haben, ist der Test empfehlenswert.

Preis: 35,- €

Test auf Humane Papillomviren (HP-Viren)

Test auf Humane Papillomviren, die Genitalwarzen oder Veränderungen am Muttermund hervorrufen können.
Preis: 60,- bis 65,- €, eine Rechnung erhalten Sie vom Labor.

Lagekontrolle Spirale

Die korrekte Lage der Spirale sollte einmal im Jahr kontrollliert werden, um eine optimale Wirksamkeit zu gewährleisten.

Preis: 40,- €